Alle Beiträge rund um den Blog · Rezensionen

Rezension: Das Ende der Menschheit

DasEndederMenschheit

Das Ende der Menschheit von Stephen Baxter
Science Fiction ║ Heyne Verlag (09. Oktober 2017)
13,99 Euro (E-Book), 16,99 Euro (Broschiert) ║ ca. 593 Seiten
Klappentext

Vierzehn Jahre sind vergangen, seit die Invasion der Marsianer Englands Städte in Schutt und Asche legte. Vierzehn Jahre, seit die Angreifer vom roten Planeten an den Mikroben der Erde zugrunde gingen. Seitdem herrschen Frieden, Wohlstand und Fortschritt. Als man erneut den Start von Marsraketen beobachtet, macht sich daher keiner Sorgen – bis auf Walter Jenkins. Und er hat recht. Denn die Marsianer kommen zurück. Und sie wollen nur eins: Rache.

(Quelle: Amazon.de)

Weiterlesen „Rezension: Das Ende der Menschheit“

Alle Beiträge rund um den Blog

Rezension: Der Gambler – Zyklus

Gambler-Zyklus (I-IV)  von Susanne Gavénis
Science Fiction ║ ca. 1058 Seiten für den gesamten Zyklus
2,99 Euro (E-Book) jeweils für die Bände I und II, sowie Bände III und IV
Klappentext zu Band I und II

Danny Sims ist anders. Er ist ein Gambler – einer von mehreren hundert Menschen, die aufgrund einer genetischen Mutation über überlegene körperliche und geistige Fähigkeiten verfügen. Vom Rest der Gesellschaft abgelehnt und gefürchtet, führen die Gambler auf ihren Zirkusraumschiffen ein Leben im Schatten. Doch dann taucht aus den Tiefen des Alls eine Bedrohung auf, die alles bisher Dagewesene übersteigt – und die Menschheit erkennt, dass nur ein Gambler in der Lage ist, die Erde vor ihrer vollständigen Vernichtung zu bewahren.
Gegen den Willen seiner Familie bricht Danny Sims auf, um gemeinsam mit den Soldaten der Erdflotte gegen die unheimlichen Aliens zu kämpfen. Doch bereits bei seiner Ankunft muss er begreifen, dass der Kampf um sein Leben schon längst begonnen hat – und dass es Gefahren gibt, gegen die selbst ein Gambler machtlos ist.

 

(Quelle: Amazon.de)

Klappentext zu Band III und IV

Der Kampf ums Überleben beginnt. Als neue Schwärme der todbringenden Hewitts über der Erde auftauchen, ist für Danny Sims die Stunde der Bewährung gekommen. Doch schnell wird ihm klar, dass die eigentliche Bedrohung für sein Leben aus den eigenen Reihen kommt – und er wird gezwungen, Entscheidungen zu treffen, die nicht nur sein eigenes, sondern auch das Schicksal der Menschheit für immer verändern werden.

(Quelle: Amazon.de)

Weiterlesen „Rezension: Der Gambler – Zyklus“

Alle Beiträge rund um den Blog

Rezension: Der Hüter – Stadt der Tiefe

StadtderTiefe

Der Hüter: Stadt der Tiefe von Jasmin Jülicher
Science Fiction, Steampunk ║ Nova MD (15. September 2017)
3,99 Euro (E-Book), 12,90 Euro (Taschenbuch) ║ ca. 328 Seiten
Klappentext

Biota, 1888

Biota – Die Stadt, die nach dem Großen Krieg auf dem Meeresboden gebaut worden ist. Für die Bewohner ist sie eine sichere Heimat, denn die Oberen haben dafür gesorgt, dass jede gewalttätige Tendenz in den Menschen zusammen mit ihren Erinnerungen ausgelöscht wurde.
Doch dann taucht eine grausam zugerichtete Leiche auf, die es nie hätte geben dürfen. Alexander, oberster Hüter der Stadt, und die Biologin Nic ermitteln und stellen bald fest, dass dieser Mord erst der Anfang war. Denn Biota ist längst nicht die sichere Zuflucht, die sie zu sein scheint …
Sie müssen sich entscheiden: Ist die Wahrheit es wert, dass sie dafür ihr eigenes Leben und die Existenz der gesamten Stadt aufs Spiel setzen?

(Quelle: Amazon.de)

Weiterlesen „Rezension: Der Hüter – Stadt der Tiefe“

Alle Beiträge rund um den Blog

Rezension: Mondgeflüster in Fella

Mondgeflüster

Mondgeflüster in Fella von Lara Kessing
Science Fiction (31. Mai 2017)
2,99 Euro (E-Book), 9,99 Euro (Taschenbuch) ║ ca. 345 Seiten
Klappentext

 

Ein schweres Unwetter zerstört große Teile von Fella. Eine Gang mit dem Namen Senk nutzt das entstandene Chaos, um die Macht an sich zu reißen. Da Andra ein Jahr vor dem Unwetter bei den Senk ausgestiegen ist, hat sie es nun besonders schwer. Einige Senk können ihr den Ausstieg nicht verzeihen, allen voran ihr ehemals bester Freund. Aus Freunden werden erbitterte Feinde. Menschen, um die sie früher einen großen Bogen gemacht hätte, werden zu Verbündeten. Andra muss nicht nur herausfinden, wer sie eigentlich ist, sondern auch ihren Platz in dem neuen Fella finden. Sich wieder den Senk anzuschließen wäre der leichtere Weg. Gerät Andra ins Schwanken, als sie unerwartet Gefühle für einen der Senk entwickelt? Sie ist bereit, an ihre Grenzen zu gehen und sich ihren ehemaligen Freunden in den Weg zu stellen, doch ist ihr neues Ich stark genug, sich der Macht der Senk zu widersetzen? Band 2 ist ein alternativer Einstieg in die Fella-Reihe und ist somit ohne Vorkenntnisse aus Band 1 lesbar. In diesem Band werden dem ersten Band keine Informationen vorweggenommen. Wer Band 1 bereits gelesen hat, kann sich in diesem Teil auf ein Wiedersehen mit Tonso und Kester freuen. Erfahrt mehr über den Enkel, den Morana an die Senk verloren hat, und über den Dieb, der Sorija mit seinem Geheimeingang die Flucht ermöglichte. Außerdem gibt es Einblicke in das Leben der Antisenk. Kostenlose Leseprobe unter: https://larakessing.wordpress.com/xxl-leseprobe-gratis/

(Quelle: Amazon.de)

Weiterlesen „Rezension: Mondgeflüster in Fella“

Alle Beiträge rund um den Blog

Rezension: Seelenbewahrer (Travail Online I)

Seelenbewahrer

Travail Online: Seelenbewahrer I von Brian Simons
Bablecube ║LitRPG (28. August 2017)
2,98 (E-Book) ║ ca. 318 Seiten
Klappentext

Ein fehlerhafter Server, ein mörderischer NPC und eine unmögliche Quest:  Rettet das Spiel.  Um jeden Preis.
Coral registriert sich für das in der virtuellen Realität stattfindenen Videospiel Travail Online, weil ihr Job als Kellnerin, wie so viele andere, durch den zunehmenden Einsatz von Robotern wegrationalisiert worden war. Sie fängt als Schneiderin an und hofft, im Spiel nützliche Kleidung fertigen und für echtes Geld verkaufen zu können. Aber das Spiel hat andere Pläne.  Bald entdeckt sie ihr Talent dafür, Kreaturen zu häuten, die sie nie anfassen wollte und aus der Haut groteske Kleidungsstücke zu nähen.
Was als ein neuer Job beginnt wird bald zu einem epischen Abenteuer in einer virtuellen Realität voller Magie, Intrigen und Verrat. Können sie und ihre neuen Freunde die Welt des MMORPG Travail vor Tod und Zerstörung retten, bevor es zerfällt und die Weltwirtschaft in eine Krise stürzt?
Willkommen in Travail, wo man intensiv spielt und bei der Arbeit Spaß hat.
TRAVAIL ONLINE ist eine Serie von LitRPG-Büchern und -Kurzgeschichten, die Spieler und Nichtspielercharaktere ein der virtuellen Realität von Travail schildern – die voller Elfen, Magie und seltsamer Kreaturen ist. SEELENBEWAHRER ist erst der Anfang. Klicken Sie auf „Jetzt kaufen“, um noch heute mit dem Lesen anzufangen!

(Quelle: Amazon.de)

 

Weiterlesen „Rezension: Seelenbewahrer (Travail Online I)“