Alle Beiträge rund um den Blog · Rezensionen

Rezension: Wir werden erwartet

Wirwerdenerwartet

Wir werden erwartet von Ulla Hahn

Geschichte, Politik ║ Deutsche Verlags-Anstalt (28. August 2017)

19.99 Euro (E-Book), 28.00 Euro (Hardcover) ║640 Seiten

Link zum Buch**


Klappentext

Die Geschichte einer verführbaren jungen Frau in den turbulenten Jahren nach 1968
Die Welt steht Hilla Palm offen. Nach langem Suchen hat das Mädchen aus einfachem Hause endlich ihre Heimat gefunden: in der Literatur und Hugo, dem Mann, der Hilla mit all ihren bitteren Erfahrungen annimmt. Zusammen entdecken sie die Liebe und erleben die 68er Jahre, in denen alles möglich scheint.
Doch dann durchkreuzt das Schicksal ihre Pläne, und verzweifelt sucht Hilla Halt bei Menschen, die für eine friedvollere, gerechtere Welt kämpfen. Die marxistische Weltanschauung wird ihr zum neuen Zuhause. Beherzt folgt sie ihren Überzeugungen und muss am Ende doch schmerzlich erkennen, dass Freiheit ohne die Freiheit des Wortes nicht möglich ist.
„Wir werden erwartet“ erzählt mitreißend die Geschichte einer suchenden jungen Frau in den turbulenten Jahren zwischen 1968 und dem Deutschen Herbst. Ein nachdenklich stimmendes Buch über den Mut, die Gesellschaft und sein Leben zu verändern – ein Buch über die Kraft der Versöhnung.

(Quelle: Amazon.de)

Weiterlesen „Rezension: Wir werden erwartet“

Alle Beiträge rund um den Blog · Rezensionen

Rezension: Die goldene Legende

0CA1993F-5AB6-45F0-8427-0E53A710B968.jpeg

Die goldene Legende von Nadeem Aslam

Geschichte, Politik ║ Deutsche Verlags-Anstalt (04. September 2017)

19.99 Euro (E-Book), 25.00 Euro (Hardcover) ║416 Seiten

Link zum Buch**


Klappentext

Wenn ein Leben nur in der Lüge möglich ist

In dem Moment, als auf der Grand Trunk Road Schüsse zu hören sind, beginnt Nargis‘ Leben zu zerbrechen. Ihr Ehemann gelangt versehentlich ins Kreuzfeuer und stirbt, bevor sie ihm die Wahrheit über ihre Vergangenheit beichten kann. Schon seit Längerem fürchtet sie, dass diese bald ans Licht kommen wird: Ein Unbekannter verkündet regelmäßig Geheimnisse der Anwohner vom Minarett der örtlichen Moscheen und versetzt damit Muslime und Christen gleichermaßen in Angst. Als die Lautsprecher die verbotene Liaison ihres Nachbarn mit der Tochter des muslimischen Geistlichen aufdecken, sind die Einschläge so nah, dass Nargis handeln muss …

In der für ihn typischen leuchtenden Prosa erzählt Nadeem Aslam eine Geschichte über Fanatismus, Widerstandsvermögen und die Lügen, die manchmal nötig sind, um zu überleben. Ein mutiger, zeitgemäßer und schmerzlich schöner Roman, in dem sich Pakistans Vergangenheit und Gegenwart spiegeln.

(Quelle: Amazon.de)

Weiterlesen „Rezension: Die goldene Legende“

Alle Beiträge rund um den Blog · Rezensionen

Rezension: Krieg

Krieg

Krieg – Hundert Jahre Weltgeschichte von Gregor Schöllgen
Geschichte, Politik ║ Deutsche Verlags-Anstalt (04. Oktober 2017)
19.99 Euro (E-Book), 24.00 Euro (Hardcover) ║368 Seiten
Klappentext

Die Konflikte der letzten 100 Jahre – wie sie entstanden, wie sie miteinander zusammenhängen
Wer die komplexe und konfliktreiche Gegenwart begreifen will, muss die Vergangenheit verstehen. Die Geschichte der letzten 100 Jahre ist die Geschichte miteinander verbundener, weltumspannender Kriege. Der namhafte Historiker Gregor Schöllgen schildert anschaulich die wichtigsten Konflikte und Konfliktlinien, die das Geschehen auf der Welt bis heute bestimmen. Ausgehend von der Russischen Revolution 1917, die die Grundlage für die globalen Auseinandersetzungen der folgenden Jahrzehnte legte, beschreibt er die vielfältigen Gesichter des Krieges: Revisionen und Interventionen, Raub und Annexion, Säuberung und Vernichtung, Flucht und Vertreibung bis in unsere Tage. Zeitweilig fror der Kalte Krieg die alten Konflikte der nördlichen Halbkugel ein, die Kriege fanden anderswo statt. Damit ist es vorbei. Kriegerische Auseinandersetzungen sind uns allen wieder näher gerückt.

(Quelle: Amazon.de)

Weiterlesen „Rezension: Krieg“

Alle Beiträge rund um den Blog

Rezension: Die alten Griechen

DiealtenGriechen

Die alten Griechen von Edith Hall
Sozialgeschichte ║ Siedler Verlag (13. März 2017)
24,99 Euro (E-Book), 26,99 Euro (gebundene Ausgabe) ║ ca. 416 Seiten
Klappentext

Edith Hall lässt uns die Kraft und Faszination der griechischen Antike neu entdecken

Sie waren die Erfinder der Demokratie, Begründer der Philosophie, Schöpfer unsterblicher Mythen und Dramen – die alten Griechen haben das Fundament unserer Zivilisation gelegt und somit auch unsere moderne Welt geprägt. Doch was genau war das Erfolgsgeheimnis der griechischen Völker, was hat sie – über alle politischen und kulturellen Grenzen hinweg – angetrieben? Und was verbindet uns mit ihnen?

Edith Hall, Professorin am Londoner King’s College und eine der weltweit profiliertesten Altertumsforscherinnen, nähert sich dem Phänomen auf ungewöhnliche Weise: Sie beschreibt zehn Charaktereigenschaften, die den unterschiedlichen griechischen Völkern über alle Grenzen hinweg gemeinsam waren, und widmet jeder dieser Eigenschaften ein eigenes Kapitel. So entsteht eine ebenso farbige wie kurzweilige Geschichte von Mythen, Göttern, Helden und Menschen.

(Quelle: Amazon.de)

Weiterlesen „Rezension: Die alten Griechen“