Allgemein

Rezension: Die Klinik

 

Klinik

Klappentext

Stefanie ist eine attraktive Frau im mittleren Alter, die über Jahre ein tristes Leben neben ihrem reichen, untreuen Ehemann führt. Das hinterlässt bei ihr negative, psychische Spuren und immer öfter erträgt sie ihren Alltag nur noch mit Alkohol. Doch sie will ihr Leben ändern und unterzieht sich in einer abgelegenen Waldklinik einer „Reinkarnationstherapie“, wobei sie während der Hypnose einen Mord in ihrem Traum sieht. Sie erkennt den Mörder. Sie begibt sich auf die Spuren ihrer eigenen Vergangenheit, recherchiert wer ihr Mann wirklich ist und wird mit Liebe, Sex und der Gewissheit konfrontiert, dass es auch noch ein anderes Leben gibt, außer dem der langweiligen, betrogenen Haus- und Ehefrau. Nachdem sie eine grausame Entdeckung macht, erkennt Stefanie immer mehr, dass ihr Leben nicht das zu sein scheint, was es angeblich ist.

(Quelle: Amazon)

Weiterlesen „Rezension: Die Klinik“

Allgemein

Wunschbuch Wednesday #3

WW1

 

Herzlich Willkommen, Ihr Lieben!

Heute habe ich die Ehre, Euch ein Buch auf meiner Wunschliste vorzustellen, in welchem es königlich bzw. herrschaftlich zugeht.

Puhh, das war gar nicht so einfach! Zum Glück hatte mein Freund die rettende Idee, indem er mir einen seiner absoluten Lieblingsromane vorstellte und den Roman gleich auf meine Wunschliste katapultierte. Ich hoffe, ich kann Euch genauso von dem Roman überzeugen, wie er mich. Ich bin schon wahnsinnig gespannt.

Viel Spaß beim Lesen und alles Liebe,

Krisi

 

Weiterlesen „Wunschbuch Wednesday #3“

Allgemein

Rezension: Das Haus am Leuchtturm & Der Wind der Erinnerung

Leuchtturm


Klappentext

Jedes Geheimnis braucht eine Liebe, die es trägt.
»Das Haus am Leuchtturm«
Australien 1901: Isabella Winterbourne überlebt als Einzige ein Schiffsunglück vor der Küste Australiens. Sie beginnt ein neues Leben unter falschem Namen. Nur der Leuchtturmwärter Matthew weiß davon und kennt das kostbare Schmuckstück, das sie bei sich trägt – doch er schweigt, aus Liebe.
London 2011: Nach dem Tod ihres langjährigen Geliebten Mark Winterbourne zieht sich Elizabeth voller Trauer in ein Cottage in ihrer Heimat Australien zurück. Dort stößt sie auf mysteriöse Hinweise über den Verbleib eines legendären Schmuckstücks, das angeblich beim Untergang eines Passagierschiffs verloren ging. Fasziniert entdeckt sie das Geheimnis der Familie Winterbourne.
»Der Wind der Erinnerung«
Als Emma das Haus ihrer verstorbenen Großmutter Beattie erbt, hat sie wenig Lust, sich mit Kisten voller Erinnerungsstücke herumzuschlagen. Doch ein mysteriöses Foto lässt sie nicht mehr los. Es zeigt Beattie als junge Frau neben einem Mann, der besitzergreifend die Arme um sie legt. Zwischen den beiden: ein kleines rothaariges Mädchen. Nur, der Mann ist nicht Emmas Großvater – und wer ist das Kind? Schon bald vermag sich Emma den Geheimnissen von Beatties Vergangenheit nicht mehr zu entziehen …
Zwei berührende Familiengeheimnisse in einem Band von Kimberley Wilkins!
»Das Haus am Leuchtturm & Der Wind der Erinnerung« von Kimberley Wilkins ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite. Genieße jede Woche eine neue Geschichte – wir freuen uns auf Dich!

(Quelle: Amazon)

Weiterlesen „Rezension: Das Haus am Leuchtturm & Der Wind der Erinnerung“

Allgemein

Buchempfehlung: Toto, der Straßenhund

Toto


Klappentext

Zwei tierische Geschichten, die unter die Haut gehen:

Toto, der Straßenhund:
Anwalt Sandro verbringt seinen Sommerurlaub jedes Jahr in Neapel. Seine Liebe zu dieser Region ist so stark, dass er sich dort sogar ein Haus hat bauen lassen. Kurz nach seiner Ankunft organisiert er einen Grillabend, zu dem er Nachbar Luigi einlädt. Plötzlich dringt ein Schäferhund in seinen Garten ein und stiehlt seine Steaks direkt vom Grillrost. Sandro kann dem frechen Dieb nur noch hinterherschauen. Der Anwalt ist vorerst bedient, doch als Luigi ihm von dem streunenden Vierbeiner erzählt, beginnt er seine Ansicht zu revidieren. Fortan ist er fest entschlossen, den Straßenhund bei sich aufzunehmen.

Ich nannte sie Socke
Thomas lebt mit seiner Familie am Rande des Schwarzwaldes. Bei einem seiner morgendlichen Spaziergänge begegnet ihm eine Füchsin, die gar keine Scheu zeigt. Nach kurzer Anlaufzeit frisst die Fähe sogar von seinem Frühstücksbrot. Die beiden freunden sich an und treffen sich fortan regelmäßig im Wald. Thomas erlebt wunderbare Tage, bis seine Frau Magdalena ihm einen Zeitungsartikel unter die Nase hält. Dort wird eine Treibjagd angekündigt, die schon bald in seiner Region stattfinden soll. Der Familienvater fürchtet um das Leben seiner geliebten Füchsin und setzt alle Hebel in Bewegung, die Jagd zu verhindern. Doch es kommt noch schlimmer. Thomas, der seit seiner Jugend an Diabetes erkrankt ist, erleidet im Wald einen Schwächeanfall. Er gerät in den gefährlichen Zustand einer Unterzuckerung und weit und breit ist kein Mensch in Sicht …

(Quelle: Amazon)

Weiterlesen „Buchempfehlung: Toto, der Straßenhund“

Allgemein

Rezension: Die schwarze Quelle

DSQ


Klappentext

Er ist der letzte der Vocairu – der Dunkelelfen. Verborgen im Schatten, sinnt er auf Rache an den fünf Elfenclans, die die Vocairu einst bezwangen und ihre Pläne zunichtemachten. Mit Hilfe der finsteren Magie seiner schwarzen Quelle sät er Hass und Zwietracht unter den Führern der Clans, um die Elfenvölker gegeneinander aufzuhetzen und in einen blutigen Krieg zu treiben.
Auch Vian, ein junger Mann vom Clan der Feuerelfen, wird von dem Vocairu in sein erbarmungsloses Spiel hineingezwungen – ein Spiel, bei dem jeder Zug seines Gegners tödlich ist. Wird es Vian gelingen, den Schleier aus Lug und Täuschung zu zerreißen und den Vocairu aufzuhalten, oder wird er im Mahlstrom des unerbittlich heraufziehenden Krieges untergehen?

(Quelle: Amazon)

Weiterlesen „Rezension: Die schwarze Quelle“