Wurmige Beiträge

Ein Leben ohne Blog? Unmöglich!

Hallo Ihr Lieben,

ich sitze jetzt schon gefühlte Stunden hier und grüble, wie ich diesen Beitrag am besten schreiben soll…. eigentlich beschäftige ich mich schon den ganzen Tag damit, die richtigen Worte zu finden. 🙈 Deshalb mache ich es kurz und schmerzlos.

Ein Leben ohne Blog ist für mich einfach nicht vorstellbar! Ich habe es versucht und bin gescheitert. Aber ich bin gerne gescheitert. 🙂

Vor knapp 4 Wochen habe ich verkündet, dass ich mich als Bloggerin zurückziehen werde. Diese Entscheidung fiel mir ganz und gar nicht leicht. Zu diesem Zeitpunkt, als ich mich dazu entschieden hatte, hatte ich das Gefühl, dass alles über mir zusammenbricht. Seit Monaten jagte ein negatives Ereignis das andere und ich fühlte mich so hilflos und überfordert. Es war eine Kopfentscheidung, ohne das Herz mit einzubeziehen. Und was soll ich sagen? Letztendlich hat das Herz und meine Sehnsucht nach dem Bloggen zusammen mit Krisi gesiegt. Dazu kommt, dass ich Berufliches und Privates anders organisiert und jetzt sogar wieder mehr Zeit zur Verfügung habe. Als dann Krisi vor einigen Tagen gefragt hat, ob ich nicht wieder Lust hätte, zurückzukommen, rannte sie natürlich offene Türen ein. 😉  Das Bloggen hat mir so wahnsinnig in meinem Alltag gefehlt, das kann ich gar nicht beschreiben. Ich war so unglücklich und bereute meine Entscheidung zutiefst. Ich war sehr traurig und fühlte mich unvollständig. Umso dankbarer bin ich Krisi, dass sie mich wieder zurücknimmt! An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Dir, liebe Krisi, bedanken! Du bist meine beste Freundin und einer der wertvollsten Menschen in meinem Leben! Ich bin so froh Dich zu haben! 😘

Ich habe lange überlegt, ob ich es schreiben soll. Aber ich möchte ganz offen damit umgehen: ab Anfang März werde ich eine Verhaltenstherapie machen, damit ich besser mit stressigen Situationen umgehen kann. Ich bin schon sehr gespannt, was mich erwarten wird. 🙂 Außerdem werde ich versuchen, mich nicht mehr selbst unter Druck zu setzen, damit der Spaß an erster Stelle steht.

Ich freue mich wahnsinnig, dass ich wieder hier sein darf! Ihr habt mir gefehlt!

Alles Liebe,

Eure Sandra ❤

2 Kommentare zu „Ein Leben ohne Blog? Unmöglich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s