Alle Beiträge rund um den Blog · Blogtouren

Blogtour: „Joanna im freien Fall“ – Tag 4

Wahrheit-oder-Lüge_.png

Herzlich Willkommen zur Blogtour zu „Joanna im freien Fall“.

Heute darf ich Euch zum Thema „36 Etagen – Der Sprung (in ein neues Leben)“ etwas erzählen und hoffe, dass Euch die Blogtour neugierig machen kann auf den besonderen Roman von Kerstin Westerbeck.

Alle Informationen zum Buch, zur Tour und zum Gewinnspiel findet Ihr unten.

Viel Spaß beim Lesen! ❤


51Hg5u2pXPL._SX350_BO1,204,203,200_
Joanna im freien Fall von Kerstin Westerbeck
Gegenwartsliteratur ║Books on Demand (08. Dezember 2017)
2,99 Euro (E-Book); 10,99 Euro (Taschenbuch) ║ ca. 304 Seiten
Klappentext

Joanna Hochmuth, Tochter des Stararchitekten August Hochmuth, steht auf der 36. Etage eines Luxus-Rohbaus ihres Vaters. Sie zählt die letzten Schritte ihres überperfekten Lebens – und springt.
Nichts aber ist so schwer wie sterben. Joanna erwacht in einem fremden Bett, in einem fremden Haus, ist plötzlich frisch verheiratet und überhaupt in einem fremden Leben, das sich nur wenige Kilometer östlich von Frankfurt abspielt.
Joannas Todessprung geht durchs Netz. Blogger Leo Berger spürt die Meldung auf und wittert seine Story. Bei der Recherche stellen sich ihm ungeahnt hohe Herausforderungen; Leo muss unterscheiden zwischen Wahrheit und Lüge …

(Quelle: Amazon.de)


36 Etagen

Was kann ein Leben schon verändern, wenn man die Welt aus dem 36. Stockwerk betrachtet? Womöglich erscheint alles kleiner, die Fußgänger wie Ameisen oder die Autos wie Gummibärchen.

Doch für Joanna ist das 36. Stockwerk mehr, als nur eine Aussichtsplattform. Sie zählte jede Stufe bis hin zu der letzten und möchte dem Leben entfliehen, das sie führt, indem sie sich zu einem radikalen Schritt entschließt. Sie möchte von dem Hochhaus springen, das ihr eigener Vater errichtet hat.

Wir kennen wahrscheinlich alle die Kriminalfilme oder -bücher, in welchen Menschen aus Hochhäusern springen, um ihr Leben zu beenden. Doch ich bin mir sicher, dass ihr von einer Geschichte wie Joannas noch nie gehört habt.

Denn wie sie selbst sagt: „Nichts ist so schwer wie sterben.“


Der Sprung (in ein neues Leben)

„Penetrant dringt etwas durch den Spalt meiner geschlossenen Lider, was sie dazu drängt, sich zu öffnen. Was ist das? Licht. Tageslicht. Sonnenlicht? Tote haben keine Sinne.“

Wer aus dem 36. Stockwerk springt, erwartet den Tod. Einen Tod, der das Leid auf Erden beenden soll, das denjenigen dazu treibt, überhaupt erst zu springen.

Doch die hier abgedruckten Zeilen erlebt Joanna kurz nach ihrem Sprung. Denn sie springt nicht in den Tod, sondern in ein ganz neues Leben.

Zuerst fand ich den Gedanken, wie Ihr beim Lesen jetzt wahrscheinlich auch, etwas befremdlich. Doch je weiter ihr Joanna und ihren Erlebnissen folgt, umso mehr verwandelt sich diese Absurdität in etwas, das den Leser begeistern kann.

Denn was bedeutet es überhaupt, „ich“ zu sein? Habe ich eine Identität? Wieso lebe ich so, wie ich lebe und was bedeutet all das für mein Leben?

Diesen Fragen geht der Leser auf den Grund und alles beginnt in der 36. Etage. Dem Stockwerk, das Joannas Leben verändert.


Gewinnspiel

An jedem Tag der Blogtour habt Ihr die Möglichkeit, Euch Lose für das große Gewinnspiel zu sichern. Beantwortet Ihr die Tagesfrage in den Kommentaren, erhaltet Ihr ein Los und könnt somit insgesamt fünf Lose sammeln.

Die heutige Frage lautet:

Was denkt Ihr, erlebt Joanna nach ihrem Sprung in ihrem neuen Leben?

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Die Bewerbung ist bis einschließlich 18. Februar 2018 möglich.

Gewinne:

  1. Preis: 1x Joanna im freien Fall in Print & wahlweise dazu entweder „Das Tagebuch der verlorenen Erinnerung“ oder „Absturz überlebt!“ in Print
  2. Preis: 1x Joanna im freien Fall in Print

Die Tour

Hier seht Ihr den kompletten Verlauf der Tour, wie auch, wo Ihr welchen Beitrag nachlesen könnt:

12.2. Joanna im freien Fall
13.2. Erwartungen
Bianca von www.bibilotta.de
14.2. Joanna
15.2. 36 Etagen – Der Sprung (in ein neues Leben)
16.2. Interview mit Kerstin Westerbeck
19.2. Gewinnerbekanntgabe

 

Krisi

 

** gekennzeichnete Verlinkung kennzeichne ich gemäß § 2 Nr.5 TMG als Werbung

 

6 Kommentare zu „Blogtour: „Joanna im freien Fall“ – Tag 4

  1. naja sie lebt ein neues Leben in einen anderen Körper einer Person weiter und ich finde das es wirkklich eine Überwindungskunst ist dies auch wirklich mitzumachen und sich mit zu arrangieren und ich glaube auch das es Ihr sicher nicht immer einfach fällt und sie sicher auch verzweifelt ist….
    Ich weis ja nicht mal wie es mit mit gehen würde. 😉 Doch vielleicht findet sie das Leben so ja auch toll und sie ist Froh nicht wirklich tot zu sein?! 🙂
    VLG Jenny

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo

    Und Danke für den tollen Beitrag 🤗
    Hmm ich glaube dass sie schockiert und gleichzeitig auch sehr verwirrt ist …sie hätte wahrscheinlich mit alles gerechnet nur nicht in einen anderen Körper zu Erwachen und somit eine 2. Chance zu bekommen das Leben zu leben (und nicht davon zu laufen).
    Sie wird am Anfang glaube ich traurig sein und die ganze Zeit sich fragen ob dieser Sprung es wert war ,aber mit der Zeit wird sie sich meiner Meinung nach mit der neuen situation gewöhnen, vllt wird sie versuchen Leute aus ihrem alten Leben zu kontaktieren ,ich bin mir aber sicher dass sie die 2. Chance sicher benutzen wird .

    Liebe Grüße
    Irini

    Irinaki26062012@gmail.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s