Alle Beiträge rund um den Blog · Wurmige Beiträge

A cure? A cure for wellness…

A-Cure-For-Wellness-movie-!!!

Herzlich Willkommen!

Es gibt nicht nur Bücher, die uns in eine andere Welt entführen können, sondern auch erstklassige Filme, die mir immer wieder aufs Neue den Atem rauben. „A Cure for Wellness“ ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme des Jahres 2017 und heute durfte ich den Hauptdrehort besuchen, Burg Hohenzollern! Wie mir der Ausflug gefallen hat und was ich alles entdeckt habe, lest Ihr hier. Viel Spaß!

 


A cure… a cure for wellness

Bevor ich Euch von „A Cure for Wellness“ vorschwärme und Euch einige Schauplätze zeige, müsst Ihr natürlich erst einmal erfahren, worum es in diesem Film geht.

Hier der Trailer:

movieposter.jpg

Hier eine kleine Beschreibung:

Weil der CEO der Firma, in der er arbeitet, viel zu lange in einem Wellness-Center in den Schweizer Alpen verweilt, macht sich der ehrgeizige junge Angestellte Mr. Lockhart (Dane DeHaan) auf nach Europa, um seinen Chef Mr. Pembroke (Harry Groener) zurückzuholen. Dort angekommen, stellt er bald fest, dass die Einrichtung nicht der idyllische Heiltempel ist, als der sie sich nach außen hin darstellt. Weil er zu viele Fragen stellt, diagnostiziert das Personal schließlich auch Lockhart mit der seltsamen Krankheit, die hier alle Patienten festzuhalten scheint. Unter Direktion des rätselhaften Spa-Leiters Volmer (Jason Isaacs) beginnt die Behandlung und sein Verstand wird auf die Probe gestellt. Gemeinsam mit Langzeitpatientin Hannah (Mia Goth) stellt Lockhart jedoch gleichzeitig weiterhin Nachforschungen an, um dem Geheimnis der Einrichtung auf den Grund zu gehen…

(Quelle: filmstarts.de)


Die Burg Hohenzollern

Die Burg Hohenzollern ist heute noch in Besitz des Adelsgeschlechts der Preußen und definitiv einen Besuch Wert.

 

Hier einige Bilder meiner Tour:

IMG_4829.JPG

IMG_4814.JPGIMG_4806.JPGIMG_4796.JPGIMG_4798.JPGIMG_4800.JPGIMG_4820.JPG

Hach, nicht nur die Umgebung ist wunderschön, sondern auch das Innere der Burg (wo man leider nicht fotografieren darf) ist einen Besuch wert.


Die Schauplätze

Nicht nur die unvergleichliche Stimmung habe ich genossen, sondern auch ein paar Schlüsselszenen des Films herausgesucht, welche auf der Burg gedreht wurden.

Die Serpentinen sind etwas ganz besonderes und nicht nur der Hauptdarsteller düst sie häufig mit dem Fahrrad hinab, sie sind auch anderweitig ein beliebter Schauplatz:

a-cure-for-wellness-burg-hohenzollern-2a.jpg

Zwei Charaktere treffen sich häufiger an den Burgtürmen, wobei die Hintergrundlandschaft, wie auch das Wasser im Vordergrund, per Computer eingefügt wurden, da der Film in den Schweizer Bergen spielt:

A-Cure-for-Wellness3.jpg

Die Burgmauern und Statuen tauchen immer wieder auf und machen das Schauen des Films zu einem Erlebnis:

ACureForWellness_Dneg_ITW_05A.jpg

Der Hauptdarsteller sitzt auf einer Bank und betrachtet die Landschaft (psst… in echt ist sie viel schöner, auch ohne Berge ;-)):

a-cure-for-wellness-burg-hohenzollern-6a.jpg


Ein ganz besonderer Film…

Ich liebe Filme, die mich zum Nachdenken anregen, wie es Bücher auch tun. Obwohl dieses Meisterwerk als Horror-Film eingestuft wird, ist er dies nur sehr begrenzt. Er behandelt vor allem existenzielle Fragen, wie: Was ist Glück? Gibt es eine Heilung für eine überarbeitete Welt? Gibt es das ewige Leben? Nicht nur wegen Jason Isaacs (einem meiner absoluten Lieblingsschauspieler) ist der Film ein Muss, sondern besonders für alle, die gern in ferne Welten abtauchen und sie besuchen.

Ihr wollt selbst auf die Burg? Super! Sie liegt bei Hechingen (hinter Tübingen) und wird Euch den Atem rauben!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Schauen und Entdecken und freue mich auf Eure Meinungen zum Film und Beitrag,

Eure Krisi

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s