Allgemein

Rezension: Das Erbe der Macht – Silberknochen

EDM9


Klappentext

Die Suche beginnt. Die Lichtkämpfer setzen alles daran, vor der Schattenfrau die legendären Silberknochen zu finden, um Zugang zum Versteck des letzten Sigilsplitters zu erhalten. Doch was hat es mit den ominösen Knochen überhaupt auf sich?
Gleichzeitig glaubt Johanna, in Max die Waffe erkannt zu haben, die die Schattenkrieger haben wollen. Sie ergreift Maßnahmen. Und setzt dabei eine Kette aus Ereignissen in Gang, die in eine Tragödie münden.

Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Die Lichtkämpfer und der Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weitere Größen der Menschheitsgeschichte – stellen sich gegen das Böse.

Das Erbe der Macht …
… Platz 3 als Buchliebling 2016 bei „Was liest du?“!
… Nominiert für den Lovelybooks Lesepreis 2016!
… Nominiert für den Skoutz-Award 2017!
… Nominiert für den Deutschen Phantastrik Preis 2017 in „Beste Serie“!

Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.

(Quelle: Amazon)


Der erste Satz

Der Nebel war überall.


Meinung
Eine Hand, besser gesagt nur Knochen, strecken sich über das Cover und das Silber des Hintergrunds lässt dem Betrachter einen Schauer über den Rücken laufen.
Das ist der neue Band der Das Erbe der Macht-Reihe, welchem ich sehnlichst entgegengefiebert habe.
Die Geschichte dreht sich dieses Mal hauptsächlich um den ominösen Silberknochen, welchen es zu finden gilt. Diese Suche allerdings ist nicht gewöhnlich, sondern so spannend, wie man es sich nur vorstellen könnte. Besonders die einzigartigen Charaktere der Geschichte (ja, der realen Welt ;-)) machen das Lesen zu einem Erlebnis.
Ich weiß gar nicht, wen ich Euch als besonderen Charakter vorstellen soll, da jeder von ihnen eine ganz besondere Persönlichkeit hat, wie es in den wenigsten Romanen der Fall ist. Dennoch finde ich es einfach unglaublich, Leonardo DaVinci in seinem Kampf zu begleiten. Solltet Ihr den Roman schon kennen, wisst Ihr sicherlich, wovon ich rede. 😉
Schon häufig habe ich von Andreas Suchaneks Schreibstil geschwärmt und auch diesmal ist dem nichts hinzuzufügen. Andreas hat einen Schreibstil, der den Leser packt und nicht mehr loslässt; dies auch über neun Bände hinweg und ich bin sicher, ich werde auch bei Band 100 noch lesen. 😉

Fazit

Das Erbe der Macht ist eine fantastische Reihe und Band 9: Silberknochen reiht sich perfekt ein und macht dem Leser nicht nur Spaß, sondern hält ihn regelrecht in seinem Bann.

Ich vergebe 5 von 5 Würmchen:

 

4


 Infos zum Buch
EDM9
Titel: Das Erbe der Macht – Band 9: Silberknochen
Autor: Andreas Suchanek
Verlag: Greenlight Press
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 03. Juli 2017
Seitenzahl: 138 Seiten
Preis: 2,49 Euro ebook
(alle drei Monate erscheint ein Sammelband)
Band 9 der Das Erbe der Macht-Reihe

 

 Krisi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s