Allgemein

My summer of HP #1

HP1


Willkommen!

Ein ganz herzliches Hallo an alle Harry Potter Fans!

Ich muss die meisten Tage des Sommers Zuhause verbringen und dachte mir, da mache ich es mir doch einfach schön und starte #mysummerofHP.

Ich werde alle sieben Bände lesen und zu jedem unter dem Hashtag #mysummerofHP einen Beitrag posten, in dem ich Euch mit meiner Leseerfahrung, wie auch einigen Besonderheiten, überraschen möchte.

Zu Harry Potter and the Philosopher´s Stone / Harry Potter und der Stein der Weisen verrate ich Euch, wann ich den Roman zum ersten Mal gelesen habe und wie Ihr Hagrids leckere Rock Cakes / Felsenkekse (siehe Bild) nachbacken könnt.

Ganz viel Spaß beim Lesen und alles Liebe,

Krisi


Meine Leseerfahrung zu Teil 1

The Boy Who Lived… 

Als ich diese Worte zum ersten Mal las, hatte ich noch keine Ahnung, dass diese meine Welt komplett auf den Kopf stellen würden. Ich bin 1997 geboren, also in dem Jahr, in welchem der erste Band der Reihe veröffentlicht wurde – was für ein Zufall ;-).

Ich habe den ersten Harry Potter zum ersten Mal mit zwölf Jahren gelesen und war begeistert. Magie, ein Mädchen, das gern liest und ganz viel Spannung… Seit meinem zwölften Lebensjahr lässt mich die Reihe nicht mehr los und das aus gutem Grund.

Ich lese den Roman gerade nochmal und wisst Ihr, was das Besondere ist? Ich werde nie genug von der magischen Welt bekommen! Egal wie häufig ich die Harry Potter Romane lese, ich bin nie gelangweilt, sondern fiebre mit, als wäre es das erste Mal. Nur woran liegt das? Mich begeistern Romane besonders durch einen einzigartigen Schreibstil und nach Shakespeare ist JK Rowling meine Meisterin der Sprache!

Wem geht es genauso? Wer liest den ersten Band mit? ❤

IMG_1973.png


Rock Cakes / Felsenkekse
Ihr habt Euch sicherlich auch schon immer gefragt, wie die Rock Cakes / Felsenkekse von Hagrid schmecken, oder? Hier habe ich ein Rezept für Euch, das Euch der Geschmackswelt Harry Potters etwas näher bringt!
Ich liebe die Kekse und hoffe, sie schmecken Euch genauso gut. Schreibt mir gern, was Ihr von den Keksen haltet ❤
Zutaten: 
– 250g Mehl
– 120g Zucker
– 1 TL Backpulver
– 1 TL Zimt
– 1/4 TL Salz
– 120g Butter
– 1 Ei
– 100ml Milch
– 300g Rosinen
Wie funktioniert´s?
1. Heize den Backofen auf 180 Grad auf.
2. Vermische alle trockenen Zutaten, sowie die Butter. Knete die Masse mit der Hand, bis der Teig die Konsistenz von nassem Sand hat.
3. Verquirle das Ei mit der Milch und knete die Mischung, sowie die Rosinen, in den Teig ein.
4. Verteile den Teig (in so großen Häufchen, wie Du die Kekse möchtest) und backe die Kekse ca. 20-25 Minuten (drehe sie nach der Hälfte der Zeit)!
Wollt Ihr die Kekse extrahart, wie sie Harry, Ron und Hermine bekommen, lasse die Kekse einige Tage liegen ;-).
IMG_1971
(Quelle: leicht modifiziert aus Das inoffizielle Harry Potter KochbuchKauft das Kochbuch hier)

Ausblick

Im nächsten Beitrag beschäftigen wir uns mit Harry Potter and the Chamber Of Secrets / Harry Potter und die Kammer des Schreckens.

Ebenso schildre ich Euch eine lustige Erfahrung aus meiner Kindheit, sowie wie Ihr das berühmte Harry Potter Butterbeer / Butterbier selbst machen könnt.

Ich freue mich schon. Frohes Lesen! ❤ (und backen ;-))

 


Ihr wollt mitmachen?

Euch gefällt #mysummerofHP?

Dann macht doch einfach mit! Verfasst über den Sommer Beiträge zu den Harry Potter Büchern – nur keinen Stress, es gibt keine festen Termine – und verwendet den Hashtag #mysummerofHP und wir verlinken unsere Beiträge gegenseitig.

Ich freue mich auf Euch! ❤

 Krisi

6 Kommentare zu „My summer of HP #1

    1. Liebe Nicci,

      vielen Dank, ich freue mich sehr, dass Dir der Beitrag gefällt. Diese Woche folgt der nächste. 🙂

      Ganz liebe Grüße und einen schönen Dienstag,
      Krisi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s