Allgemein

Rezension: Strange Matter

StrangeMatter


Klappentext

Lichter am Himmel und seltsame Klänge in der Nacht – sind sie Vorboten einer gigantischen Katastrophe? Noch ahnt Paul nicht, was er da eines Abends filmt. Sein Video verbreitet sich im Internet, Wissenschaftler kontaktieren ihn. Gemeinsam erforschen sie die Anomalie. Dann lassen bizarre Vorfälle das Gefüge von Raum und Zeit ins Wanken geraten. Paul und die Wissenschaftler entdecken eine tödliche Gefahr jenseits ihrer Vorstellungskraft…

Strange Matter ist ein Wissenschafts-Thriller, ein Abenteuer, das in die Weiten des Universums und in die verborgene Welt der Quanten führt, wo ein einzelner Wille über das Schicksal einer ganzen Welt entscheiden kann.

(Quelle: Amazon)


Der erste Satz

Wer mag sich schon vorstellen, dass Ereignisse, die tausende Jahre unserer Zeitrechnung zurückliegen und sich in unglaublicher Entfernung von uns abgespielt haben, das Leben von unzähligen Menschen im Jetzt und Hier beeinflussen oder gar beenden können.


Meinung
Die Gänsehaut, die über den Körper zieht, ist phenomenal. Ganz langsam beginnt Angst in Dir aufzusteigen. Habt Ihr Euch schon einmal so gefühlt? Es erinnert mich an den Beginn eines Weltuntergangsfilms, welcher den Zuschauer rastlos zurücklässt.
Kann auch ein Roman ein solches Gefühl erzeugen? Oh ja!
Strange Matter ist ein Roman, der mich schon durch die ersten Sätze von sich überzeugen konnte. Ich persönlich liebe Science Fiction – Romane, lese nur leider viel zu wenige von ihnen. Die Geschichte beginnt spannend und wird immer rasanter, je mehr Seiten der Leser hinter sich lässt. Ich war selten so aufgeregt und gespannt. Natürlich kann ich Euch nichts verraten, da der kleinste Spoiler meinerseits alles für Euch zerstören könnte, aber ich verspreche Euch, dass eine faszinierende Geschichte auf Euch wartet.
Paul ist ein Protagonist, den der Leser lange nicht vergisst. Er scheint zu Beginn des Romans fast verloren und überfordert, macht allerdings eine beeindruckende Entwicklung durch. Er ist einer der dynamischsten Charaktere, über die ich je lesen durfte. Ebenso ist anzumerken, dass bei der Entwicklung der wahre Charakter Pauls nicht in Vergessenheit gerät, sondern sein Handeln dominiert.
Thor Ansell verspricht im Klappentext einen Wissenschafts-Thriller und erfüllt die Erwartungen mit Bravour. Sein Schreibstil ist angenehm und auf die Situationen angepasst. Auch scheint die Wissenschaft keine Überhand zu nehmen, sondern in die Geschichte verwoben zu sein.

Fazit

Strange Matter ist ein Science – Thriller, der den Leser vor Spannung zittern und vor Begeisterung jubeln lässt. Ich hoffe auf weitere Romane Thor Ansells, da er zeigt, dass dieses Genre grenzenlose Möglichkeiten aufweist.

Ich vergebe 5 von 5 Sternen:

 

5


 Infos zum Buch
StrangeMatter
Titel: Strange Matter
Autor: Thor Ansell
Genre: Thriller, Science Fiction
Seitenzahl: 391 Seiten
Preis: 4,99 Euro ebook – 10,99 Euro Taschenbuch

 

 

 Krisi

Ein Kommentar zu „Rezension: Strange Matter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s