Rezensionen

Short & Sweet: Mein Herz und deine Krone

IMG_0732


Klappentext

Eigentlich wollte Rebecca Porter, genannt Bex, sich in Oxford ganz auf die Uni konzentrieren. Doch als sie in das gleiche exklusive Wohnheim wie Prinz Nicholas, zukünftiger König von England, einquartiert wird, kommt alles anders. Trotz seiner allgegenwärtigen Bodyguards und überbesorgter Freunde kommen Bex und Nicholas sich näher – und Bex wird in eine Welt geworfen, die ihr völlig fremd ist, sowohl die guten Seiten (tolle Urlaube, Dinner im Palast) als auch die schlechten (Klatschpresse, nervige Familie). Und am Abend vor der Hochzeit des Jahrhunderts muss Bex sich fragen, ob sie für ihre große Liebe Nicholas wirklich ihr ganzes Leben aufgeben kann …

(Quelle: blanvalet)


Der erste Satz

Ich habe keine Ahnung, was ich tun soll.


Meinung

Ich habe diese Rezi ewig vor mich hergeschoben, da ich unangenehme Dinge nicht so gerne erledige. Aber wer tut das schon?

Zuerst möchte ich mich herzlich bei blanvalet für das tolle Reziexemplar bedanken!

Da ich die Serie „The Royals“ sehr gerne schaue und auch allgemein royale Geschichten sehr gerne lese, habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut. Meine Erwatungen waren sehr hoch, doch ich wurde bitter enttäuscht.

Die Handlung ist so spannungsarm, dass ich mehrmals überlegt habe, das Buch abzubrechen. Doch ich hatte die Hoffnung, dass endlich mal etwas passiert, dass meine Neugierde weckt und mich an die Geschichte fesselt. Hauptsächlich dreht es sich um Parties und wer mit wem ein Techtelmechtel hat. Alles plätschert so vor sich hin, ohne dass irgendetwas Erwähnenswertes passiert. Von romantischer oder spannender Liebesgeschichte keine Spur. Es waren immer wieder gute Ansätze erkennbar, die aber an der Ausarbeitung scheiterten.

Auch bei den Protagonisten sticht keiner heraus. Allesamt wirkten sie sehr blass und oberflächlich auf mich. Mit Bex wurde ich einfach nicht warm. Es war überhaupt keine Entwicklung zu sehen. Durch die zahlreichen Charakteren wirkte die Story überladen, so dass ich das ein oder andere Mal den Überblick verlor.

Der Schreibstil war eigentlich ganz in Ordnung, konnte aber die ereignislose Handlung nicht hinwegtrösten.


Fazit

Ein Buch, das nur so von Schwächen durchzogen ist und mich sehr enttäuscht zurückgelassen hat.

Leider kann ich keine Leseempfehlung aussprechen.


Über das Buch

 

 

Titel: Mein Herz und deine Krone
Autorinnen: Heather Cocks, Jessica Morgan
Verlag: blanvalet
Genre: Liebesroman
Seitenzahl: 704 Seiten
Preis: 8,99 Euro ebook – 9,99 Euro Taschenbuch

Hier kommt Ihr direkt zum Buch

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s