Rezensionen

Rezension: Deathline – Ewig dein


Klappentext

Eine Liebe wie der Anbeginn der Welt
Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.

Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.

Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist …

(Quelle: cbj)


Der erste Satz

HABT IHR AUCH SCHON MAL von einer besonderen Bestimmung geträumt?


Meinung

Als ich das Verlagsprogramm durchgesehen habe, ist mir sofort dieses wunderschöne Cover aufgefallen. Der Klappentext hörte sich auch sehr interessant an, deshalb wollte ich es unbedingt lesen.
Herzlichen Dank an den cbj-Verlag für das tolle Reziexemplar!
Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Josie erzählt einem direkt ihre Geschichte und ich fühlte mich persönlich angesprochen. Vor allem solche Sätze wie z. B. „wenn ich das zu dem Zeitpunkt geahnt hätte….“ ließen die Spannung ins Unermessliche steigen und ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht.
Zusammen mit Josie machte ich mich auf die gefährliche Suche nach Ray`s gestohlenem Amulett. Die Indianerlegenden, von denen Ray erzählt, haben es wirklich in sich und haben mich total fasziniert. Josie erlebt gefährliche, atemberaubende Abenteuer und sie musste einige Rätsel lösen. Dabei wurde sie tatkräftig von ihren wundervollen Freunden und natürlich Ray unterstützt. Die Atmosphäre war absolut mystisch und teilweise sogar richtig gruselig. Der Plot war richtig gut durchdacht und von Anfang bis Ende total spannend.
Josie ist eine tolle Protagonistin. Sie ist mutig, kann anpacken, ist neugierig und lässt sich nicht so leicht abschrecken. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen.
In Ray, mit seinen unglaublich grünen Augen, hätte ich mich wohl auch auf den ersten Blick verliebt. Ihn umgibt eine geheimnisvolle Aura und ich fand ihn sehr interessant. Als man dann so einiges über ihn und die Indianerlegenden erfährt, war ich Feuer und Flamme.
Auch die anderen Protagonisten waren toll ausgearbeitet und man konnte ihre Handlungen gut nachvollziehen.
Janet Clark`s Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Er hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Leider hat er mich aber auf der emotionalen Ebene nicht so gepackt, was dem Lesespaß aber keinen Abbruch tut.

Fazit
Deathline – Ewig dein hat mich in eine mystische, spannende Welt entführt und mir tolle Lesestunden geschenkt! Ich freue mich schon sehr auf den 2. Teil.

Gerne vergebe ich:

Infos zum Buch
 
Titel: Deathline – Ewig dein
Autorin: Janet Clark
Verlagcbj
Genre: Jugendroman, Fantasy, Liebesroman
Erscheinungsdatum: 20. März 2017
Seitenzahl: 400 Seiten
Preis eBook: 13,99 Euro ebook
Preis geb. Ausgabe: 16,99 Euro

Hier kommt ihr zum Buch und zur Leseprobe!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s